Ralf Thees

Vor gut zwei Jahren habe ich mich auf dem Weg vom begeisterten Musikhörer zum begeisterten Musikmacher gemacht. Ein langer, langer Weg, auf dem ich bisher nur ein paar kleine tapsige Schritte gemacht habe. Ich gehe diesen Weg auf zwei Beinen — einem akustischen und einem elektronischen. Akustisch mit der Ukulele, was auch schon ganz gut …

Weiterlesen

Ralf Thees

Im Jahr 1991 wurden die ersten Codezeilen des freien Betriebssystems Linux geschrieben. Ein Jahr später hatte ich es schon installiert – der Beginn einer On-Off-Beziehung mit Happy End.

Ralf Thees

Die Zahl der Nutzer von unabhängigen, dezentralen Sozialen Medien wächst langsam, aber stetig. Knapp sechs Millionen registrierte Benutzer kommunizieren über Programme wie Friendica, Mastodon oder Pleroma miteinander. Neben oder immer öfter anstatt zentralen und monopolistischen Diensten wie Facebook oder Twitter. Die genaue Anzahl lässt sich nur schwer erheben, es gibt keine „Meldepflicht“ für die Teilnehmer …

Weiterlesen

Ralf Thees

Manchmal bahnt sich nicht nur das Leben seinen Weg, sondern auch die Kreativität. Es gab statt Dinosaurier also Musik.

Ralf Thees

Angeschnittene Zwiebeln bewahre ich in einer kleinen verschlossenen Kunststoffkugel im Kühlschrank auf. Irgendwie wurde die von anderen Dingen verdeckt und ist nun wieder aufgetaucht — mit einer verwandelten Zwiebel. Der Schimmel hat sich in der abgeschlossenen Kapsel auf eine faszinierende Art ausgebreitet. Ein blauer Pelz, zarte orange Fäden, silbrige und bernsteinfarbene Tropfen — ich musste …

Weiterlesen